Kinderarzt in Düren

Ohne Stress zum Kinder- und Jugendarzt

Tipps für Eltern


Vorsorgeuntersuchungen

Bei Vorsorgeuntersuchungen sollten Sie an folgendes denken:

  • den Termin frühzeitig absprechen; wir können dann noch auf Terminwünsche eingehen
  • alle Fragen notieren, die Sie stellen möchten
  • Ihr Kind altersentsprechend auf die Vorsorgeuntersuchung vorbereiten (z.B. Bilderbücher, Rollenspiele)
  • Angaben für den Arzt über die Entwicklung des Kindes und Auffälligkeiten aus Ihrer Sicht und aus der Sicht des Kindergartens
  • eine frische Windel und ein Moltontuch für Säuglinge und Kleinkinder
  • Schmusepuppe oder Schmusetier
  • Vorsorgeheft, Impfbuch und Versichertenkarte


Bei akuten Erkrankungen empfehlen wir:

 

  • Terminvereinbarung, um Ihrem kranken Kind unnötige Wartezeit zu ersparen
  • genaue Schilderung der Symptome und ihres zeitlichen Verlaufs
  • Ergebnisse der Fieber-Messungen (am besten schriftlich) mitbringen
  • Angaben, welche Medikamente Sie evtl. schon gegeben haben
  • Angaben dazu, was und wann Ihr Kind zuletzt gegessen und getrunken hat
  • altersgemäße Vorbereitung auf den Arztbesuch
  • Versichertenkarte mitbringen
  • Kurz vor der Untersuchung nichts mehr zu essen geben

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok