Kinderarzt in Düren

Im Notfall

Verhaltenstipps und nützliche Adressen

Notfallsituationen alllgemein

Bei Kindern mit akuter Atemnot, Krampfanfällen, Bewusstlosigkeit und anderen lebensbedrohlichen Zuständen muss unverzüglich der Notarzt gerufen werden. Sie erreichen ihn unter folgender Telefonnummer:

Feuerwehr / Rettungsdienst: Telefon: 112

Welche Informationen sind wichtig? → die 5 Ws

1. Wo ist es passiert?

Genaue Ortsangaben sind erforderlich:
Straße, Hausnummer, Etage und der Name, wo geklingelt werden muss.

2. Was ist passiert?

Geht es um eine Erkrankung, eine Schlägerei, ein Feuer, eine Explosion, einen Betriebsunfall, einen Verkehrsunfall? Sind Menschen eingeklemmt oder verschüttet?

3. Wie viele Verletzte oder Erkrankte sind es?

Mit diesen Informationen kann die Rettungsleitstelle die Zahl der auszurückenden Kräfte und Fahrzeuge bestimmen.

4. Welche Verletzungen oder Erkrankungen

Diese - auch ungefähren - Angaben sind wichtig für die Wahl der Rettungsmittel, Weitere Fragen wären: Ist der Patient noch ansprechbar? Sind Atmung oder Kreislauf gestört? Blutet jemand stark?

5. Warten auf Rückfragen!

Es kann sein, dass in der Leitstelle nicht alle Angaben des Notrufs (vor allem die Ortsangabe!) sofort deutlich verstanden worden sind. In solchen Fällen wird : nachgefragt.

 

Verletzungen


Verletzte Kinder - größere Platzwunden, Verdacht auf Knochenbrüche - sollten direkt einem Chirurgen vorgestellt werden.

Während der regulären Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an einen niedergelassenen Chirurgen. Außerhalb der Praxiszeiten wenden Sie sich an das

Städtische Krankenhaus, Telefon: 02421 30-0
oder das
St. Marien-Hospital, Telefon: 02421 805-0


Vergiftungen

Bei Verdacht auf Vergiftung können Sie sich außerhalb der Sprechzeiten Ihres Kinder- und Jugendarztes direkt an die Vergiftungsberatungen wenden. Die Informationszentralen bei Vergiftungen der Universitäten Berlin und Bonn haben einen 24-Stunden-Betrieb. Bitte heben Sie eine Probe des Verschluckten auf.

Rufnummern von Vergiftungsberatungen
Giftnotruf Berlin
Telefon: 030 19 240

Informationszentrale gegen Vergiftungen
Zentrum für Kinderheilkunde, Bonn:
Telefon:: 0228 19 240

Notieren Sie sich die wichtigsten Telefonnummern und Adressen für den Notfall. Drucken Sie diese Datei aus und bewahren sie an einer für alle erreichbaren Stelle auf. Informieren Sie alle an der Betreuung ihres Kindes beteiligten Personen (Tagesmutter, Großeltern, Babysitter).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok